Entwicklung eines urbanen Quartiers in Kaiserslautern

Trennwände aus Flachs

Für die Stadt Kaiserlautern entwickelten wir ein Nutzungskonzept eines neuen Quartiers mit Mischnutzung. Auf einer Gesamtfläche von 8.400 qm wurde eine Bebauung für Gewerbe, Wohnungen, Parkplätze geplant.

Die interessante Wohnarchitektur steigert die Attraktivität des Gebiets nachhaltig und fördert das Zusammenleben der unterschiedlichen Altersgruppen. Es werden Grünflächen und ein Zugang zum Japanischen Garten geschaffen. Durch den Ausbau des Radweges und der Integration eines gastronomischen Konzepts wird das Quartier für alle Anwohner und Besucher belebt.

> Erläuterung des Konzepts (PDF)

LKW Kran in Aktion
lageplan

Zurück

Nachrichten

"geplant + ausgeführt": Wir sind nominiert

Online Abstimmen und attraktive Preise gewinnen – vom 04. Februar bis 01. März 2019.

→ weiterlesen

Sanierungspreis 2017

Schwebender Kubus als Anbau und Wohnraumerweiterung

→ weiterlesen